• Wachsen heiĂźt fĂĽr uns: besser und größer werden

    Seit der Unternehmensgründung, vor mehr als 40 Jahren, stehen die Anforderungen unserer Kunden im Zentrum unseres täglichen Handelns. Das konsequente Ringen um immer bessere technische Lösungen führte schon früh zum Erfolg – und ließ BSM kontinuierlich wachsen.

    Die wichtigsten Stationen im Ăśberblick:


    1969

    K.-H. Schmelzer und H. Bohnet grĂĽnden die Firma Bohnet und Schmelzer Metallverarbeitung (BSM).


    1972–1985

    BSM kauft GrundstĂĽcke und errichtet eigene Produktions- und Lagerhallen.
    Mit dem Ausscheiden von H. Bohnet ĂĽbernimmt K.-H. Schmelzer die alleinige Firmenleitung.


    1994

    Die Firma WMA (Werkzeuge Maschinen Anlagen) wird gegrĂĽndet.
    Spezialist fĂĽr groĂź dimensionierte Werkzeuge. Inhaber ist Andreas Schmelzer, Sohn des FirmengrĂĽnders.
    Er ist heute GeschäftsfĂĽhrer der drei Partnerunternehmen.


    1994–2001

    BSM wächst kontinuierlich und erweitert stufenweise die Kapazitäten.
    SchlieĂźlich an einem zweiten Standort im Gewerbepark Olfetal.


    2006–2007

    Bau einer weiteren Fertigungshalle fĂĽr den Bereich Stanzen und Kleinserienfertigung von GuĂźteilen.

     

    2011-2012

    Bau einer Fertigungshalle für die Serienfertigung von Aluminiumteilen (zerspanende Fertigung und Montage von Baugruppen) mit zusätzlichem Meßraum.

     

     

     

     

     

     

Seite drucken